Wie alle Schulen des Trägervereins Europäisches Gymnasium Waldenburg e.V. versteht sich auch die Europäische Fachoberschule als Ganztagsschule mit offenem Angebot.

 

Die ganztägige Betreuung erschließt wirksamere Potenzen zur besseren Förderung der Schülerinnen und Schüler. Mehr Zeit für Bildung bedeutet an unserem Haus individuelle Förderung, vielfältige Freizeitgestaltung und bessere Rhythmisierung des Schulalltags. Durch ein umfassendes Angebot, das sich am jeweiligen Bedarf aller Schüler und der Eltern orientiert, werden „Spielräume“ ausgelotet, besondere Begabungen erkannt und gezielter leistungsschwächere Kinder gefördert. Dies geschieht innerhalb des planmäßigen Unterrichts, in den unterrichtsfreien Zeiten, an unterrichtsfreien Tagen und in den Ferien. Entscheidend dabei ist die Zusammenarbeit der Lehrer mit den Eltern und anderen Professionen. Jugendkunstschule, Internat, Schulbücherei und Jugendclub sind Bestandteil der Gesamtkonzeption und fest in die Ganztagsbetreuung aller Schüler integriert. Das Internat und die Schulbücherei als Treffpunkt der Schüler in den Pausen und nach dem Unterricht bieten optimale Bedingungen für Freizeit und gemeinsames Lernen in privater Atmosphäre.

An den Bedürfnissen aller Schüler orientieren sich die Freizeitangebote der Jugendkunstschule und im Schulclub. Diese Angebote sind besonders auf die Entwicklung und Stärkung der Ich- und Sozialkompetenz der Schüler ausgerichtet. Der Jugendkeller ist konzipiert als Freizeit- und Begegnungsstätte für alle Schüler. Einem Mitarbeiter obliegt die organisatorische und inhaltliche Betreuung. Ganztägig besteht hier für alle Schüler Gelegenheit zu entspannen, sich zu treffen und Freizeit zu verbringen.